St. Marien - Gesprächskreis junger Frauen

Unsere Gruppe wurde im September 1990 gegründet. Da dies schon einige Zeit her ist und wir damals alle noch relativ jung waren, gaben wir uns den Namen „Gesprächskreis junger Frauen“.

Heute besteht unsere geschlossene Gruppe aus 12 Frauen, von denen 7 von Anfang an dabei sind.

Unser Jahresprogramm stellen wir jeweils im Januar auf. Es werden Vorschläge gesammelt, die dann entweder von einzelnen Gruppenmitgliedern vorbereitet werden oder wir laden zu speziellen Themen fachkundige Referenten ein.

Der ursprüngliche Gedanke unserer Zusammenkünfte, die monatlich im Pfarrheim stattfinden, bestand darin, uns über religiöse Themen auszutauschen, von denen wir als Mütter überwiegend kleiner Kinder profitieren konnten. Mittlerweile ist der Themenkreis breiter gefächert. Zu den festen Programmpunkten im Jahr, mit denen wir zu einem aktiven Gemeindeleben beitragen, gehören die Gestaltung einer Maiandacht, das Waffelbacken beim Pfarrfest sowie im Oktober die Teilnahme an einem Gesprächsabend der KAB. Darüber hinaus diskutieren wir religiöse, soziale und persönliche Themen.

Ein besonderer Höhepunkt war im Jahr der Bibel ( 2004 ) die Teilnahme unserer Gruppe an der Mitgestaltung einer Frauenbibel, einer Aktion des Bistums Limburg. Diese Frauenbibel wurde aus Textteilen und bildnerisch gestalteten Seiten zusammengestellt und im Limburger Dom in einer Messfeier von Bischof Kamphausen der Öffentlichkeit vorgestellt und feierlich gesegnet. Wir waren in Limburg mit einem großen Teil unserer Gruppe anwesend.