Firmung

Mut zum Entscheiden und Handeln

Die Firmung als Sakrament der Stärkung will den Firmling ermutigen, in Situationen der Unsicherheit Entscheidungen zu fällen und zu handeln. Das Sakrament ist die Zusage Gottes, dass dem Menschen die für sein Leben nötige Kraft geschenkt ist, auch wenn Zeiten durchgestanden werden müssen, in denen alles zu misslingen scheint. Gut ist es dann, wenn einer oder einem in solchen Situationen Menschen beistehen und den Rücken stärken, wie es durch die Handauflegung symbolisiert wird. In diesen Menschen teilt sich der Beistand Gottes, der Heilige Geist mit und kann als tatkräftige Unterstützung erfahren werden.

Firmung 2012 > Vorbereitung > Kevelaer